Noch ein toter Sturisoma

Leider habe ich wieder einen Todesfall zu verzeichnen.
Allen anderen Lebewesen (sogar den Schnecken und Garnelen) gehts super. Aber die Sturis wollen bei mir nicht leben.

Ich bin am überlegen ob ich je wieder welche anschaffen soll.

IMAG2051

Der letzte. Auch sehr schwach am Boden. Man soll sie nur in der Gruppe halten, deshalb muss ich bald entscheiden…
Ist schwer, diese Entscheidung zu treffen.

IMAG2049

Werbeanzeigen

Licht wieder an und anderes

Der Techniker war da und hat mir den ganzen Balken weggenommen und einen Ersatz da gelassen.

Da die ganze Elektronik scheinbar defekt ist, wird alles getauscht.
IMAG2039

 

In der Zwischenzeit passt JoJo auf, das nichts passiert
IMAG2040

Bis er erschöpft einpennt
JoJoschläft

so sieht es inzwischen Pflanzentechnisch aus.
Da sind 6 Wochen dazwischen.
Nach6Wochen

Licht aus und andere News

Wochenende

Es war am Samstag um ca. 15:20.
Das Licht ging wieder an am Aquarium und ich wollte gerade aufstehen und rüber gehen (neue Videos machen) da wurde es wieder dunkel.

Ui. Da ist was kaputt. Sushigefahr !!

Also alles mal kontrolliert. Irgendwann kam ich nicht mehr weiter und rief meinen Bruder an, ob er mir nicht helfen könne.
Auch er konnte nur noch feststellen, dass die ganze Lampe defekt ist und vermutlich der Elektronische Starter hinüber ist.

Aber man kann sich heutzutage ja helfen
IMAG2028 IMAG2027

Mein Bruder organsierte mir dann noch eine Leuchstoffröhre und so komme ich übers Wochenende

IMAG2030

Positiv ist, dass mein Sturisoma wieder frisst.

beide Sturi´s fressen Sturisoma2
Hier ist wieder mal JoJo bei Ferngucken

USB-Endoskop unter Wasser

Ich habe mir bei Amazon eine wasserdichte USB-Endoskop-Kamera für lächerliche 25€ bestellt.
http://www.amazon.de/Somikon-Wasserfeste-USB-Endoskop-Kamera-7m-Kabel-LEDs/dp/B006WZLY5W

Mir verstellbarer Beleuchtung und Wasserdicht, außerdem sehr klein und mit 7 Meter Kabel kann ich live am Computer das Bild sehen und auch als Video abspeichern.

Hier sieht man, das ich die Kamera an einem starken Stück „Schweißdraht“ befestigt habe.

Natürlich wurde der Draht vorher ordentlich gereinigt. Das blaue „etwas“ ist normales Isolierband

IMAG2021IMAG2020

Man kann tatsächlich live das Video am Bildschirm sehen

IMAG2022IMAG2023

Und das Bild ist sehr gut. Die Kamera ist ja von Haus aus Wasserdicht und alles was ca. 4-6 cm vor der Kamera ist, wird scharf dargestellt und ausgeleuchtet (einstellbare Helligkeit)

IMAG2024

garnele

Mit der Action Cam bei den Fischen

Ich habe mir gedacht, es müsste doch ein Spaß sein, wenn man den Fischen mal von unten zusieht.

Also hab ich mir eine € 30,– Action Cam bei Amazon gekauft.
(mehr …)

Garnelen, Schnecken und natürlich Fische

Heute wurden die Fische mal nicht gefüttert. Und siehe da. die Garnelen trauen sich mal raus. Vermutlich Hunger 🙂

IMAG2013IMAG2014

Bei der Gelegenheit auch ein Video gemacht.

Also siehts am 21.5.2013 aus.

Paprika als Futterquelle testen

Nachdem das mit den Gurken echt gut verlief, auch wenn es am Anfang seltsam schleppend ging…

So versuche ich es heute mit roter Paprika.

Ich hörte, dass man sie nicht häuten muss, wenn man sie ordentlich abbrüht.

1,5 Liter kochendes Wasser später waren sie noch warm, als sie schon längst im Wohnzimmer auf meinem Beistelltischchen lagen.

IMAG1988

Also mal gewartet bis sie etwas abgekühlt waren und rauf auf die wieder sauberen Stricknadeln

IMAG1989

seltsamer Farbunterschied außerhalb des Wassers und dann im Wasser.
Ob das am Glas oder an den Leuchtstoffröhren liegt?
IMAG1990 IMAG1991

Im Moment ist noch nicht so viel Interesse, auch wenn der eine oder andere Fisch schon mal kurz rangepickst hat.
IMAG1992

Vielleicht dauert es wieder und die Fische müssen erst wieder richtig Hunger haben, dass sie auch da dran gehen.
Ich werde auf alle Fälle berichten.

————————

21.5. Tag danach.

Also ich machs kurz und Schmerzlos. Raus mit den Paprikas. Das ist nichts.
Das Wasser wurde auch schlechter was Nitrit anging, also habe ich gestern mal ca. 30 getauscht.

Heute ist es wieder OK und den Fischen habe ich heute mal nichts gefüttert.

 

Salatgurkenfutter Tag darauf

Es war interessant zu sehen, dass die Rüsselbarben und die Goldstörwelse sich an der Gurke vergriffen.

Also so sieht es am nächsten Tag aus. Ziemlich zusammengenagt und zerfallen.
Also für gewisse Fische. Passt sehr gut 🙂

IMAG1982 IMAG1978

IMAG1979 IMAG1983

Und wenn man etwas wartet und sonst nichts füttert wird der Hunger der beste Koch.

Sogar Guppy und Molly „versuchten“ etwas Gurke

IMAG1986 IMAG1987

IMAG1984 IMAG1985_BURST003

 

Salatgurkenfutter

Ich habe im Internet gesehen / gelesen das Fische auf Gurken als Gemüse auch abfahren.

Das wollte ich jetzt mal ausprobieren und habe meine Schwester gebeten eine Minigurke und Schaschlikspieße zu besorgen.

Anstelle der Spieße hat sie mir Stricknadeln besorgt. Gute Idee.

 

Also zuerst mal hat es geheißen, immer mit kochendem Wasser überbrühen
IMAG1965

Ein Minigürckchen 🙂
IMAG1966

Abschälen denn wir gehen kein Risiko ein.
IMAG1967

Jetzt nochmal abbrühen. Man weiß ja nie. 
IMAG1968

Jetzt länglich zerschneiden 
IMAG1969

Und kunstvoll Aufstecken, damit die Fische auch rankommen
IMAG1970

 

Es war gerade Dunkelphase als ich es reingesteckt habe.
Die Neugierde der Fische und auch der Garnelen war sofort da.
IMAG1972

 

Sogar Jojo war neugierig, was da abgeht
IMAG1973

 

 

Nach einer gewissen Zeit stellt sich aber raus
das die Gurke doch etwas sehr „normal“ schmeckt.
Großartiges „Hurra“ ist nicht wahrnehmbar.
IMAG1974

 

Auch wenn der eine oder andere Wels mal dran rumknabbert.
Meistens waren die Rüsselbarben dran. Hatten die den größten Hunger ?
Morgen weiß ich mehr, wenn das ganze Über Nacht drin war
IMAG1976

Neue Sportart „Futterstubsen“

Meine Fische haben eine neue Sportart gefunden und üben diese Tagtäglich aus.

Hier einer der Spieler mit dem Ball.

IMAG1955

Seht selbst. Gewonnen hat … der Fisch 🙂