Paprika als Futterquelle testen

Nachdem das mit den Gurken echt gut verlief, auch wenn es am Anfang seltsam schleppend ging…

So versuche ich es heute mit roter Paprika.

Ich hörte, dass man sie nicht häuten muss, wenn man sie ordentlich abbrüht.

1,5 Liter kochendes Wasser später waren sie noch warm, als sie schon längst im Wohnzimmer auf meinem Beistelltischchen lagen.

IMAG1988

Also mal gewartet bis sie etwas abgekühlt waren und rauf auf die wieder sauberen Stricknadeln

IMAG1989

seltsamer Farbunterschied außerhalb des Wassers und dann im Wasser.
Ob das am Glas oder an den Leuchtstoffröhren liegt?
IMAG1990 IMAG1991

Im Moment ist noch nicht so viel Interesse, auch wenn der eine oder andere Fisch schon mal kurz rangepickst hat.
IMAG1992

Vielleicht dauert es wieder und die Fische müssen erst wieder richtig Hunger haben, dass sie auch da dran gehen.
Ich werde auf alle Fälle berichten.

————————

21.5. Tag danach.

Also ich machs kurz und Schmerzlos. Raus mit den Paprikas. Das ist nichts.
Das Wasser wurde auch schlechter was Nitrit anging, also habe ich gestern mal ca. 30 getauscht.

Heute ist es wieder OK und den Fischen habe ich heute mal nichts gefüttert.

 

Werbeanzeigen
Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: